Protokoll der Mitgliederversammlung vom 26. Juni 2014

eingetragen in: Vereinsleben | 0

Hier findest du das Protokoll der MItgliederversammlung des SSV Homburg Erbach 1982 e.V.. Hauptthemen waren die Berichte des Vorstandes, der Abteilungsleiter, Wahlen des vakanten Vorstandpositionen, eine Satzungsänderung und verschieden Anträge. Nicht zu vergessen die Ehrungen der neuen Ehrenmitglieder.

 

Beginn 20.07 Uhr

Anwesende Mitglieder: 18 Mitglieder
Protokoll: Michael Grub

1. Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

3. Totenehrung

4. Verlesen des Protokolls der Mitgliederversammlung 2013 durch Daniel Weber
4.1 Aussprache: von der Versammlung angenommen

5. Bericht des 1. Vorsitzenden
liegt schriftlich vor
5.1 Aussprache der Mitglieder

Peter Franzen: sieht Verein postiv aufgestellt, 2 Fördervereine sind vorhanden.
Dankt Toni Schmitt für sein Engagement.

6. Bericht der Abteilungsleiter
6.1 Aikido: stellvertretend für Edith Sitko trägt Andrea Siebenschuh den Bericht der Aikidoabteilung vor.
Bericht liegt schriftlich vor
Helmut empfiehlt Lothar Stalter zum Jugendaustausch mit Japan einzuladen
6.2 Turnen: Helmut Fess trägt den Bericht der Abteilung Turnen vor
Bericht liegt schriftlich vor
6.3 Handball: Annemie Lorenz trägt den Bericht der Abteilung Handball vor
Bericht liegt schriftlich vor

7. Bericht der Schatzmeisterin Gabi Lapp
Zeitraum vom 01.01.2013 bis 31.12.2013
Bericht liegt schriftlich vor.
7.1 Aussprache: Keine Meldungen

8. Bericht der Kassenprüfer:
Peter Franzen: Kasse wurde 6. Juni geprüft und es wurde die Korrektheit der Kassenführung bestätigt
Bericht liegt schriftlich vor.
Entlastung des Vorstandes und der Schatzmeister wird empfohlen

9. Ehrungen:
Ehrungen für langjährige MItgliedschaft
Gisela Böhm
Rosemarie Ecker

nicht anwesende zu ehrende Mitglieder: Ecker Adolf und Manfred Schmitz
die Ehrungen werden nachgeholt

10. Wahl eines Versammlungsleiters
Friedrich Burgard einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt.

11. Entlastung des Vorstandes:
Einstimmig entlastet
Vorstand enthält sich.

12. Wahlen nach Satzung
12.1 Zweiter Vorsitzender
Vorschläge:
– Sebastian Kilthau
Einstimmig mit Enthaltung des Gewählten
– Sebastian Kilthau nimmt die Wahl an
12.2 Hauptkassierer
– Daniel Weber
Einstimmig mit Enthaltung des Gewählten
– Daniel Weber nimmt die Wahl an
12.3 Pressewart
– Michael Grub
Einstimmig mit Enthaltung des Gewählten
– Michael grub nimmt die Wahl an
12.4 Beisitzer
– Michael Müller (in Abwesenheit)
Mit 17 Stimmen gewählt
1 Enthaltung
12.5 Kassenprüfer
– Andrea Siebenschuh und Peter Franzen als Kassenprüfer bestätigt

13. Satzungsänderung
§ 9 Gesamtvorstand. Der Gesamtvorstand soll verkleinert werden.
Zusammensetzung des Gesamtvorstandes:

alt: 1. Geschäftsführender Vorstand
2. Abteilungsleiter
3. Übungsleiter
4. Mannschaftssprecher

neu:
1. Geschäftsführender Vorstand
2. Abteilungsleiter

Abstimmung:
einstimmig angenommen

14. Anträge
14.1. Antrag zur Diskussion einer Satzungsänderung

Dieser Antrag soll bei der Mitgliederversammlung diskutiert werden und
ggf. dann bei der nächsten Versammlung eingereicht werden.

§4 Mitgliedsbeiträge

1. Von den Mitgliedern werden Beiträge erhoben. Die Höhe des
Jahresbeitrages und dessen Fälligkeit werden von der
Mitgliederversammlung bestimmt. Mitgliedsbeiträge sind ganzjährlich im
Voraus per Abbuchung zu entrichten.

2. Die Mitglieder sind verpflichtet, bei Bedarf des Vereines sonstige
Leistungen in Form von Arbeits- und Dienstleistungen mit maximal 8
Arbeitsstunden jährlich zu erbringen.

3. Mitglieder können die Erbringung von Arbeits- und Dienstleistungen
nach Abs. 3 durch die Leistung eines Geldbetrages (Abgeltungsbetrag)
abwenden. Dieser darf das 3-fache des Jahresbeitrages nach Abs. 1 nicht
überschreiten. Befreit von der Erbringung der Arbeits- und
Dienstleistungen sind:
Mitglieder, die das 13. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Mitglieder, die das 67. Lebensjahr vollendet haben.
passive Mitglieder
Mitglieder des Vorstandes

4. Die Beschlussfassung über die Form und den Umfang der Beitragspflicht
und über die Höhe des Abgeltungsbetrages erfolgt durch die
Mitgliederversammlung.

Diskussion durch die Anwesenden Mitglieder

-> Tendenz gegen Änderung.

14.2 Antrag der Mitglieder an den Vorstand
Hiermit beauftragen die Mitglieder des SSV Homburg Erbach den Vorstand
des SSV den Bau, den Erwerb oder die Pachtung eines eigenen
Vereinsheimes/Vereinsraumes in Erbach zu erarbeiten und vorzubereiten.
Die konkreten Ergebnisse sollen auf der nächtsten Mitgliederversammlung
vorgestellt werden.

Abstimmung:
-> Arbeitsauftrag genehmigt.

15. Verschiedenes:
Geschenke an verdiente Mitglieder
Annemie Lorenz und Gabi Kühne werden von Toni Schmitt geehrt

Schließung der Sitzung um 22.10 Uhr